Qualitätsmanagement

Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement (QM)

Das Qualitätsmanagement in der Medizin hat in den vergangenen Jahren einen hohen Stellenwert erlangt. Die Tagesklinik Ambimed hat sich nach intensiver Vorbereitung 2011 entschlossen, ein Qualtitätsmanagement nach ISO-Norm 9001:2008 einzuführen.

2011 und 2012 konnte unsere Einrichtung sich nach ISO-Norm 9001:2008 erstmals zertifizieren. Im Rahmen der Rezertifizierung haben wir uns 2016 neu nach der ISO-Norm 9001:2015 zertifiziert. Das Qualitätsmangement ist nun integraler Bestandteil der Arbeit in der Tagesklinik Ambimed.

Wir sind davon überzeugt, das uns das QM System in der Umsetzung unseres Leitgedankes effektiv und professionell unterstützt.

Hygiene
Die Hygiene spielt in einer vorwiegend operativ tätigen Einrichtung eine überragende Rolle. Dabei müssen die Hygieneanforderungen entsprechend den gesetzlichen Vorgaben für medizinische Einrichtungen beachtet werden.

In der Tagesklinik Ambimed nehmen die hygieneverantwortliche Mitarbeitende und ihre Stellvertretung u.a. folgende Schwerpunktaufgaben wahr:

  • Überwachung der Umsetzung der Hygieneanforderungen im Unternehmen
  • Sicherstellung der fachlichen Ausbildung und Schulung der Mitarbeitenden zur Erfüllung der Hygieneanforderungen
  • Überprüfung der nationalen Normen, Richtlinien und relevanten gesetzlichen Vorschriftenbezüglich der Anforderungen an die Hygienesicherheit.


Um diese Ziele zu erreichen, erstellen die hygieneverantwortliche Mitarbeitende und ihre Stellvertretung verbindliche Pläne für die einzelnen Bereiche der Einrichtung, die für jeden Mitarbeitenden einsehbar und nachvollziehbar sind. Überdies ist die Hygiene in der Tagesklinik Ambimed in das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015 integriert, so dass hier auch Massnahmen des Risikomanagements und Prozesse der fortwährenden Verbesserung greifen.

Jährlich lässt die Tagesklinik Ambimed zudem eine mikrobiologische Beurteilung der Umgebung des Operationsbereiches durchführen. Hierzu wurde das Kompetenzzentrum Hygiene der Firma EnzlerHygiene AG beauftragt. Es wurden sogenannte Abklatsch- und Abdrucktests durchgeführt. Die Resultate können insgesamt aufzeigen, dass sich der OP-Bereich in einem sehr gut desinfizierten Zustand befindet.

 

MyPDF

Patientenbefragung

Patientenbefragung 2020

 

Unsere Motivation

Die Zufriedenheit unserer Patienten mit unserer Einrichtung und der dort durchgeführten Behandlung ist für uns von herausragender Bedeutung. Eine systematische Untersuchung zur Zufriedenheit ergänzt die Erfahrungen aus der täglichen Routine und kann neue Impulse setzen.

Unsere Methode

Seit 2014 wenden wir uns einmal im Jahr mit einem anonymisierten Fragebogen direkt an unsere Patienten und führen über einen zufällig gewählten Zeitraum von 2-3 Wochen eine Erhebung zur Zufriedenheit mit dem Aufenthalt und der Behandlung in der Tagesklinik durch.

 Unsere Ergebnisse

Die Ergebnisse unserer Befragung können auf der Website nur ausschnittsweise wiedergegeben werden. Zu den für uns wichtigsten Ergebnissen der Befragung 2020 gehören die Folgenden:

  • 76% der Patienten waren mit der Umsetzung der Corona-bedingten Schutzmassnahmen sehr zufrieden, 22% waren zufrieden.
  • 83% der Patienten haben sich durch das Tragen einer Hygienemaske nicht beeinträchtigt gefühlt.
  • 99% der Patienten empfanden die Betreuung durch unsere Mitarbeiterinnen als kompetent.
  • 97% der Patienten würden sich erneut in der Tagesklinik behandeln lassen.
  • 97% der Patienten empfehlen die Tagesklinik weiter, 3% der Patienten empfehlen die Tagesklinik vielleicht weiter.

 Unsere Schlussfolgerungen

Wir sind stolz auf das erneut sehr gute Ergebnis dieser Befragung und verstehen dies auch weiterhin als Motivation für unsere Arbeit. Auch im kommenden Jahr werden wir uns wieder mit einer Befragung an unsere Patienten wenden.